Suche
  • Jürg Schenker

ZEHA BERLIN

1897 – Gründung der Schuhfabrik Carl Häßner

Carl Häßner gründet mit 34 Jahren seine erste Schuhfabrik im thüringischen Weida. In Handarbeit produziert er Pantoffeln und Filzschuhe.

1954 – Geburt des Sportschuhs mit zwei Doppelstreifen

1989 – Die Wende und Ende einer Erfolgsgeschichte

Bis 1988 bleibt die Schuhfabrik Ausstatter für Olympia, Welt- und Europameisterschaften der DDR-Teams.

2002 – Das Comeback in Berlin

Alexander Barré entdeckt bei einem Freund zufällig die Schuhe seiner Jugend wieder. Gemeinsam finden sie im Heimatmuseum Hohenleuben alte Schuhe, Leisten, Lederschäfte und Produktkataloge. Der Traum von Sportschuh-Revival ist geboren.


Seit 8 Jahren sind diese einzigartigen Sportschuhe auch bei uns zu haben


Sehen sie sich die Kollektion unter der Rubrik Damen oder Herren an.


















38 Ansichten0 Kommentare

IMPRESSUM

 

 

© 2016 by GOOGPLACE GMBH, BRÜGG